portrait1portrait2portrait3

Aktuelles – Bernadette Pichlmaier

23.06.2013: Sportschecklauf München: Wenn Läufer orange und gute Zeiten sehen

Sonntag morgens um 8 Uhr, zu der Zeit, zu der einige von euch vielleicht noch im Bett lagen oder einen Morgenlauf absolvierten, stand ich bereits mit etwa tausenden von anderen Läufern an der Startlinie der Halbmarathondistanz des Sportschecklauf am Marienplatz in München. Was diesmal besonders war: ich hatte ich das Vergnügen für Erdinger Alkoholfrei an den Start gehen zu dürfen. Alle in diesem riesen Läuferfeld sahen einfach gleich aus! Es war eine rundum schöne Veranstaltung: Das Wetter zeigte sich zur Abwechslung weder von seiner nassesten, kältesten oder wärmsten
Seite und lockte mit optimalen Bedingungen auf die 21 Kilometer Runde. Nach Startschuss gelang es mir immer wieder mich einer Läufergruppe anzuschließen und hatte das Gefühl mit der Geschwindigkeit gut zurechtzukommen. Meine Durchgangszeit an der 10 Kilometer Marke betrug 37:33min und somit war ich sogar schneller unterwegs als bei meinem letzten 10km Wettkampf in Mettenheim, wo ich 37:40min gelaufen war. Mit der Zielzeit von 1:19:46h war ich daher sehr zufrieden. Ich freute mich sehr einen weiteren guten "Trainingswettkampf" und damit sogar den Sportscheck Lauf als Siegerin absolviert zu haben. Auch bei meinen in Orange gekleideten Vereinskolleginnen und Kollegen lief es sehr gut: Alex Pschorr, der mit mir zusammen beim Halbmarathon an den Start ging, lief eine neue Bestzeit (1:21:50h). Sonja von Opel (38:02min) konnte beim 10 Kilometer Wettkampf 2. in der Frauen-Gesamtwertung werden werden und auch Peter Strelow (38:21min) war angesichts seines erstem 10ers seid einiger Zeit sehr zufrieden. Diese positiven Eindrücke nehme ich gerne mit in die nächsten Trainingswochen und kommenden Wettkämpfe und freue mich, dass es für mich derzeit läuft (auch bildlich gemeint).

© Running Company

« zurück
unsichtbar oder komplett selbst konfigurierte Counter