portrait1portrait2portrait3

Aktuelles – Bernadette Pichlmaier

05.02.2012: Trotz klirrender Kälte beim 19. Johannesbad Thermen-Marathon

Am Sonntag startete ich zum vierten Mal beim Halbmarathon in Bad Füssing. Wie schon in den vergangenen Jahren war der Lauf auch heuer wieder ein gutes Training für mich – als Vorbereitung und als Motivation für die kommende Saison.
Der Halbmarathon-Kurs, der in nur einer Runde bewältigt werden kann, ist ein sehr schöner und schneller Kurs durch flaches Gelände. Trotz klirrender Kälte wagten sich rund 730 Läufer an die Halbmarathon-Strecke.
Für mich waren die Kälte und der Ostwind harte Begleiter, die mir große Probleme bereiteten mein Tempo zu halten. Leider hatte ich keine Gruppe um mich, mit der ich mitlaufen konnte.
Es ist eben doch immer eine große
Hilfe sich ein wenig vor dem Wind schützen und im Windschatten laufen zu können.
Nach 1:19:55 h konnte ich die Ziellinie als zweite Frau überqueren.
Julia Viellehner kam mit einer Zeit von 1:16:58 h als erste Frau ins Ziel.
Für mich hat sich der Lauf in jedem Fall gelohnt, weil er mir als effektiver Wintertrainingslauf wieder ein Stück Härte und Ausdauer gebracht hat. Nach dem Lauf, der auch in diesem Jahr wieder sehr gut organisiert war, konnten wir uns noch einen schönen Aufenthalt in der Johannesbad-Therme gönnen – eine tolle Erholung für den Körper…

© Norbert Wilhelmi

« zurück
unsichtbar oder komplett selbst konfigurierte Counter